Lehrveranstaltungen der Abteilung für Alte Geschichte im Wintersemester 2020/21

Anerkennung der „Freien Veranstaltung“

Da es in jüngerer Zeit leider verstärkt Unregelmäßigkeiten bei der erforderlichen Bescheinigung der „Freien Veranstaltung“ gab, wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Kommilitonen bitte frühzeitig und vor Beginn der gewünschten Lehrveranstaltung mit dem erforderlichen, vorausgefüllten Formular in der Sprechstunde des jeweilig zuständigen Modulbeauftragten vorstellig werden.

Momentan bitte, vollständig vorausgefüllt, per Email über das Sekretariat einreichen.

gez.             Frank Bernstein               Hartmut Leppin


Lehrbeauftragte:

Dr. Armin Becker Dr. Maximilian Becker  Dr. Michaela Dirschlmayer


Lehrveranstaltungen der Abteilung für Alte Geschichte

im WS 2020/21 für ONLINE-Lehre

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (im Laufe des Oktobers).

Die aufgeführten Veranstaltungen finden vsl. statt, es werden sich jedoch Zeiten und evtl. Räume* weiterhin anpassen.
Im Laufe des Oktobers rechnen wir mit einer endgültigen Version, diese wird dann entsprechend publiziert.

Vorlesungen

Weiß                           Die hellenistischen Reiche und der Schatten Roms
Mo 14-16 Uhr

Bernstein                    Krisen und Paralyse der Römischen Republik
Do 10-12 Uhr


Proseminare "Einführung in das Studium der Alten Geschichte"

Wiegandt                    Der Mythos Sparta Kurs A+B
Do 9-12 Uhr

Moser-Gerber            Politische Rhetorik von Cicero bis Augustus in IG-NG 1.741a
Mo 9-12 Uhr *Präsenzlehre genehmigt 7.9.2020

Forster                        Claudius in IG-NG 1.741a
Mi 9.30-12.00 Uhr *Präsenzlehre genehmigt 7.9.2020

Leppin                         Die sogenannte Völkerwanderung in IG 311
Do 15-18 Uhr *Präsenzlehre genehmigt 7.9.2020


Übungen im Aufbaumodul (nur BA HF)

Dirschlmayer              Von Drakon bis Demosthenes – mentalitätsgeschichtliche Aspekte der politischen
Do 10-12 Uhr                 Entwicklung Athens                   

Moser-Gerber/Klein   Bild der Frau: Darstellung von Frauen in der römischen Öffentlichkeit
Fr 10-12 Uhr


Übungen mit griechischen bzw. lateinischen Quellen im Vertiefungsmodul

Wiegandt                    Übung mit lateinischen Quellen: Römischer Imperialismus
Mo 10-12 Uhr


Weitere Übungen im Vertiefungs- und Profilmodul (und Aufbaumodul BA NF)

Hasse-Ungeheuer       Religiöse Inklusion und Exklusion im römischen und jüdischen Diskurs der Antike
Mi 16-18 Uhr


Seminare

Weiß                           Antiker Herrscherkult
Di 10-12 Uhr

Bernstein                    „Populare” Aktion: Die Gracchen und die Römische Republik (Seminar A, max. 15 Teilnehmende)
Di 16-18 Uhr

Bernstein                    „Populare” Aktion: Die Gracchen und die Römische Republik (Seminar B, max. 15 Teilnehmernde)
Mi 10 12 Uhr


Kolloquien

Bernsdorff/Leppin       Colloquium Classicum
Paulsen/Weiß              Do 18-20 Uhr

Bernstein                     Kolloquium zu laufenden althistorischen Arbeiten
Do 14–16 Uhr *Präsenzlehre beantragt

Leppin                         Forschungskolloquium
Di 16-18 Uhr *Präsenzlehre beantragt