Die Abteilung für Alte Geschichte trauert um den jüngst verstorbenen, ehemaligen Privatdozenten

Wilfried Gawantka (6. Juni 1944 – 28. Juni 2019).

Peter Scholz, früherer Mitarbeiter der Abteilung, heute Kollege an der Universität Stuttgart, der Herrn Gawantka als Lehrer und Forscher noch erlebte, hat einige persönliche Gedanken verfaßt, die hier nachzulesen sind. 

Wir werden Herrn Gawantka ein ehrendes Andenken bewahren. 

gez. Frank Bernstein


Sprechstunden von Professor Bernstein

Für das Sommersemester 2020 wurde Herrn Bernstein ein Forschungssemester gewährt.

Seine Sprechstunden müssen aufgrund der derzeitigen Situation leider entfallen.

Bis auf weiteres findet stattdessen eine telephonische Sprechstunde statt: jeweils mittwochs von 10-12 Uhr.


Sprechstunde

Liebe Interessierte,

meine Sprechstunden finden ab dem 16. April regelmäßig an Donnerstagen um 15-17 Uhr statt. Bitte teilen Sie bis auf Weiteres per Mail Ihre Telefonnummer mit; ich rufe Sie dann innerhalb dieses Zeitrahmens an.

Mit allen guten Wünschen

Ihr

Hartmut Leppin


Nachschreibetermin Alte Geschichte in jedem Fall vor dem Start der neuen Proseminare.

Der Nachschreibetermin findet voraussichtlich am 22. April von 14-17 Uhr in HZ14 statt.

Dies immer unter dem Vorbehalt, dass sich die derzeitige Situation jederzeit kurzfristig ändern kann.


Zur Zeit bleibt das Sekretariat für Studierende geschlossen.

Telefonische Sprechzeiten: Mo-Do 11-13 Uhr.

Außerdem erreichbar per Email.


Mappen für Hausarbeiten kostenlos 

Gern können Sie Mappen für Hausarbeiten während der Öffnungszeiten im Sekretariat (Raum 4.517) abholen. Recyclinggedanke


Die Sprachklausur Latein, für die alte Magister- und alte Lehramtsstudienordnung, kann nach vorheriger Terminabsprache bei Herrn Dr. Färber (IG 4.513, Email) abgelegt werden.

Die Angabe von:

- Name
- Matrikelnummer
- Semesterzahl
- Studiengang (M.A. bzw. L3)

ist erforderlich!


Anerkennung der „freien Veranstaltung“

Da es in jüngerer Zeit leider verstärkt Unregelmäßigkeiten bei der erforderlichen Bescheinigung der „freien Veranstaltung“ gab, wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Kommilitonen bitte frühzeitig und vor Beginn der gewünschten Lehrveranstaltung mit dem erforderlichen, vorausgefüllten Formular in der Sprechstunde des jeweilig zuständigen Modulbeauftragten vorstellig werden.

gez.             Frank Bernstein               Hartmut Leppin


Aus Gründen der Transparenz weisen wir vorsorglich darauf hin, dass bei Einholung der Unterschrift für Abschlussprüfungen die althistorischen Leistungsnachweise vorzulegen sind.

gez.             Frank Bernstein                Hartmut Leppin