Carla Reitter, M.A.

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Zeitgeschichte Europas seit 1918
  • März 2016 Magistra Artium. Titel der Magisterarbeit: „Auf der Suche nach der rechten Lehre. Innerparteiliche Konflikte des PCF am Ende der 1970er Jahre“
  • 2012-2014 Stipendiatin des Deutschlandstipendiums
  • 2009-2016 Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Amerikanistik in Frankfurt am Main und Montpellier (Frankreich)