Aktuelles  Lehre und Colloquium Classicum  Qualifikationsarbeiten

Professoren: Prof. Dr. Hartmut LeppinProf. Dr. Alexander Weiß

Wissenschaftliche Assistentin: Dr. Muriel Moser-Gerber Vertretung SoSe 2020: Marius Kalfelis

Geschäftsführungsbüro und Sekretariat: Frau Klumbies     Bibliothek: Frau Lorenz

Leibnizprojekt und assoziierte Mitglieder

DFG Forschergruppe Personalentscheidungen: Bischofswahlen in der Spätantike: Dawid Wierzejski

HumboldtstipendiatInnen: Dr. Caillan Davenport

GastwissenschaftlerInnen: Dr. Meaghan McEvoy

BMBF Projekt Kulturaustausch von Syrien nach Äthiopien durch die Überlieferung und Übersetzung frühchristlicher Literatur: Dr. Phillipp Forness

Ehemalige:

Prof. Dr. Hans Beck Prof. Dr. Boris Dreyer Prof. Dr. Christian Mann  Prof. Dr. Barbara Patzek
Prof. Dr. Peter Scholz PD Dr. Monika Schuol    
Dr. Anja Busch Dr. Igor Dorfmann-Lazarev Dr. Roland Färber Dr. Wolfgang Habermann
Dr. Manuela Keßler Dr. Jan-Markus Kötter Dr. Simone Mehr Dr. Kai Preuß
Dr. Sophie Röder Julia Schwarzer    

Der Lehrstuhl bietet Raum für althistorische Forschungen in ihrer methodischen und konzeptionellen Vielfalt. Einen Schwerpunkt bildet neben der politischen Ideengeschichte der griechischen Antike die Geschichte historischer Erinnerungen, römische Sozialgescichte, das frühe Christentum und die Spätantike. Dabei wird besonderer Wert auf eine transkulturelle und transepochale Perspektive gelegt. Deswegen sind Angehörige des Lehrstuhls mit verschiedenen fächer-und epochenübergreifenden Projekten verbunden.

The chair serves as a centre for research on ancient history in its methodological and conceptual diversity. Alongside the political history of ideas of Greek antiquity, other focal points of research include the history of historical memory, Roman social history, early Christianity and late antiquity. A special emphasis is placed on a transcultural and transepochal perspective. For this reason, members of the institute are involved in various comparative projects that span different disciplines and time periods.