Kooperationen und verbundene Einrichtungen

Fachschaft

340_studis_casino

Die Fachschaft Geschichte (genauer: die Institutschaft Geschichte in der Fachschaft Philosophie und Geschichtswissenschaften) arbeitet auch jenseits der Gremien in vielen Bereichen eng mit dem Historischen Seminar zusammen, so z.B. bei Angeboten für Studienanfänger.

Förderverein

340_foerderverein2

historiae faveo ist der Förder- und Alumniverein der Geschichtswissenschaften an der Goethe-Universität, 2002 gemeinsam von Lehrenden und Studierenden gegründet. Er richtet u.a. das Sommerfest des Historischen Seminars mit Absolventenverabschiedung aus, organisiert Führungen und Exkursionen u.v.m.

200x150_logo_fbi

Fritz Bauer Institut

Das Fritz Bauer Institut zur Geschichte und Wirkung des Holocausts hat seinen Sitz im IG-Farben-Haus und kooperiert in vielen Bereichen mit dem Historischen Seminar. Die Instituts-Direktorin ist zugleich Professorin am Fachbereich, sie und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereichern und ergänzen das Lehrangebot des Historischen Seminars.

200x150_mpier

MPIER

Das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte (mit einem eigenen Gebäude auf dem Campus Westend) arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem Historischen Seminar zusammen. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Lehrbeauftragte oder Privatdozent/inn/en am Fachbereich; darüber hinaus gibt es vielfältige Forschungskooperationen. [Foto: Anne Grewlich]

200x150 logo isg

ISG

Das Institut für Stadtgeschichte (ISG) ist eines der bedeutendsten Kommunalarchive Deutschlands und bewahrt seit 1436 das historische Gedächtnis Frankfurts. Das ISG bietet spezielle Lehrveranstaltungen in Kooperation mit dem Historischen Seminar an, die in das wissenschaftliche Arbeiten im Archiv einführen.

200x100 logo ifra halb

IFRA SHS

Das Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales (IFRA/SHS) ist die Neugründung des Institut Français d'Histoire en Allemagne (IFHA). Der neue Name steht für eine Kooperation zwischen der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS), dem franz. Außenministerium und der Goethe-Universität / dem Historischen Seminar.

200x150_hist_hauptgeb

Uni-Archiv

Das Universitätsarchiv engagiert sich in Forschung und Lehre zur Geschichte der Goethe-Universität und wirkt daher als langjähriger Kooperationspartner des Historischen Seminars. Sein Leiter, Dr. Michael Maaser, ist Privatdozent am Historischen Seminar, der ehrenamtliche Leiter Prof. Dr. Notker Hammerstein ist Emeritus des Instituts.

200x150_logo_fbi

Fritz Bauer Institut

Das Fritz Bauer Institut zur Geschichte und Wirkung des Holocausts hat seinen Sitz im IG-Farben-Haus und kooperiert in vielen Bereichen mit dem Historischen Seminar. Die Instituts-Direktorin ist zugleich Professorin am Fachbereich, sie und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereichern und ergänzen das Lehrangebot des Historischen Seminars.

200x150_mpier

MPIER

Das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte (mit einem eigenen Gebäude auf dem Campus Westend) arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem Historischen Seminar zusammen. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Lehrbeauftragte oder Privatdozent/inn/en am Fachbereich; darüber hinaus gibt es vielfältige Forschungskooperationen. [Foto: Anne Grewlich]

200x150 logo isg

ISG

Das Institut für Stadtgeschichte (ISG) ist eines der bedeutendsten Kommunalarchive Deutschlands und bewahrt seit 1436 das historische Gedächtnis Frankfurts. Das ISG bietet spezielle Lehrveranstaltungen in Kooperation mit dem Historischen Seminar an, die in das wissenschaftliche Arbeiten im Archiv einführen.

200x100 logo ifra halb

IFRA SHS

Das Institut Franco-Allemand de Sciences Historiques et Sociales (IFRA/SHS) ist die Neugründung des Institut Français d'Histoire en Allemagne (IFHA). Der neue Name steht für eine Kooperation zwischen der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS), dem franz. Außenministerium und der Goethe-Universität / dem Historischen Seminar.

200x150_hist_hauptgeb

Uni-Archiv

Das Universitätsarchiv engagiert sich in Forschung und Lehre zur Geschichte der Goethe-Universität und wirkt daher als langjähriger Kooperationspartner des Historischen Seminars. Sein Leiter, Dr. Michael Maaser, ist Privatdozent am Historischen Seminar, der ehrenamtliche Leiter Prof. Dr. Notker Hammerstein ist Emeritus des Instituts.

Kontakt

HISTORISCHES SEMINAR

Geschäftszimmer (Raum IG 3.451)

Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt/M. (Pakete)
60629 Frankfurt/M. (Briefe)

» Öffnungszeiten und Aktuelles

geschaeftsfuehrung.histsem@uni-frankfurt.de

Dagmar Volz
Tel. 069/798-32603
Fax 069/798-32604

Christina Weitzel
Tel. 069/798-32602
Fax 069/798-32604

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Bernhard Jussen