Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-mail

Forschungsschwerpunkte

Laufende Forschungen

Curriculum Vitae

Publikationen


Forschungsschwerpunkte

  • Rechtsgeschichte, Sozialgeschichte des Rechts, 17.-18. Jahrhundert

  • Geschichte der lokalen Verwaltung und Justiz, 17.-18. Jahrhundert

  • Geschlechtergeschichte, 17.-18. Jahrhundert

  • Historische Familien-/Verwandtschaftsforschung


Laufende Forschungen


Curriculum Vitae

Publikationen
Monographien
  • 2003. Eigentum, Geschlecht, Gerechtigkeit. Haushalten und Erben im frühneuzeitlichen Leipzig (= Geschichte und Geschlechter 41). Frankfurt a.M., New York [http://www.campus.de/wissenschaft/geschichte/Geschlechtergeschichte.40434.html/Eigentum%2C+Geschlecht%2C+Gerechtigkeit.84390.html]

Herausgeberschaften
  • (in Vorbereitung:)Gender Difference in European Legal Cultures.Historical Perspectives, Stuttgart (Franz-Steiner-Verlag).

  • 2011. Mit Margareth Lanzinger: L’Homme-Themenheft „Mitgift“. [http://www.univie.ac.at/Geschichte/LHOMME/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=126%3A22-1-2011-mitgift&catid=5%3Alhomme-zfg&Itemid=6&lang=de]

Aufsätze und Artikel
  • Erbe und Recht. Die Übertragung von Eigentum in der frühen Neuzeit, in: Stefan Willer, Sigrid Weigel, Bernhard Jussen (Hrsg.), Erbe. Übertragungskonzepte zwischen Natur und Kultur, Berlin 2013, S. 85-125.

  • (in Vorbereitung:) Introduction, in: Gender Difference in European Legal Cultures.HistoricalPerspectives, hg. v. Karin Gottschalk.Stuttgart (Franz-Steiner-Verlag).

  • 2011. Geschlechterdifferenz in der Geschichte des Rechts – ein Forschungsnetzwerk unterwegs in Europa. In: Geschichte und Region/Storia e regione 20,2 (Manuskript angenommen).

  • 2011. Guardianship and inheritance. City authorities, family disputes and the distribution of goods in 17th-century Leipzig, in: La justice des familles. Autour de la transmission de biens, des savoirs et des pouvoirs (Europe, Nouveau Monde, XIIe-XIXesiècles, hg. v. Anna Bellavitis u. Isabelle Chabot, Rom, S. 193-206.

  • 2010. Art. Hausrat [http://www.hrgdigital.de/HRG.hausrat], in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 12. Lfrg. (Bd. 2), hg. v. Albrecht Cordes u.a. 2., völlig überarb. u. erw. Aufl. Berlin, Sp. 824-825.

  • 2009. Art. Geschlecht, Geschlechterforschung [http://www.hrgdigital.de/HRG.geschlecht_geschlechterforschung], in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 10. Lfrg. (Bd. 2), hg. v. Albrecht Cordes u.a. 2., völlig überarb. u. erw. Aufl. Berlin, Sp. 279-280.

  • 2009. Niemandes Kind? Illegitimität, Blutsverwandtschaft und Zugehörigkeit im vormodernen Recht [http://www.werkstattgeschichte.de/werkstatt_site/archiv/WG51_023-042_GOTTSCHALK_KIND.pdf]. In: WerkstattGeschichte 51, S. 23-42.

  • 2009. Herrschaftsvermittlung als kultureller Transfer? Lokalverwaltung und Verwaltungskultur in der Landgrafschaft Hessen-Kassel im 18. Jahrhundert. In: Kultureller Austausch. Bilanz und Perspektiven der Frühneuzeitforschung, hg. v. Michael North. Köln, S. 175-192.

  • 2009. Art. Gerade [http://www.hrgdigital.de/HRG.gerade], in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 9. Lfrg. (Bd. 2), hg. v. Albrecht Cordes u.a. 2., völlig überarb. u. erw. Aufl. Berlin, Sp. 113-117.

  • 2005. Schlüssel und „Beschluss“. Verfügungsgewalt über Verschlossenes. In: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung 15, H. 4: Eigentumskulturen und Geschlecht in der Frühen Neuzeit [http://www.uni-leipzig.de/comparativ/index.php?option=com_content&task=view&id=79&Itemid=29], S. 21-32.

  • 2005. Alkoholische Gärung. Herrschaftskompetenz und Eigennutz in der frühneuzeitlichen Lokalverwaltung Hessen-Kassels. In: Ergebene Diener ihrer Herren? Herrschaftsvermittlung im alten Europa, hg. v. Stefan Brakensiek und Heide Wunder. Köln, Weimar, Wien, S. 233-259.

  • 2005. Does Property have a Gender? Household Goods and Conceptions of Law and Justice in Early Modern Saxony [http://mhj.sagepub.com/content/8/1/7.full.pdf+html], in: Medieval History Journal 8.1, S. 7-24.

  • 2004. Wissen über Land und Leute. Administrative Praktiken und Staatsbildungsprozesse im 18. Jahrhundert, in: Das Wissen des Staates. Geschichte, Theorie und Praxis, hg. v. Peter Collin u. Thomas Horstmann (= Rechtspolitologie 17). Baden-Baden, S. 149-174.

  • 2004. „aus dem Stattgericht ein Ambtsgericht zu machen“. Lokale Gerichtsbarkeit zwischen landesherrlichen Amtsträgern und städtischem Rat in Grebenstein (18. Jahrhundert). In: Lesarten der Geschichte. Ländliche Ordnungen und Geschlechterverhältnisse. Festschrift für Heide Wunder zum 65. Geburtstag, hg. v. Jens Flemming u.a. Kassel, S. 317-332.

  • 2002. Zwangsarbeit und Gesundheitswesen im Nationalsozialismus. Fachliteratur und Forschungsperspektiven, mit Andreas Frewer u. Volker Zimmermann. In: Deutsche Medizinische Wochenschrift 217/11, S. 573-575.

  • 2001. Zwangsarbeit und Gesundheitswesen im "Dritten Reich" - ein Desiderat historischer Forschung, mit Andreas Frewer. In: Deutsches Ärzteblatt 98/44, S. A2866-2870.

  • 2001. Zwangsarbeit in der Klinik: Göttinger Universitätsmedizin im Nationalsozialismus, mit Andreas Frewer u. Volker Zimmermann. In: Niedersächsisches Ärzteblatt 74/12, S. 19-23.

  • 2000. „unserer Jurisdiction ohne Wiederspruch unterworffen“. Nachlaß, Gerichtsbarkeit und Herrschaft am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit 4/4 [http://www.klostermann.de/zeitsch/zspr_044.htm], S. 307-328.

  • 1997. Streit um Frauenbesitz. Die Gerade in den Verlassenschaftsakten des Leipziger Uni­versitätsgerichts im 18. Jahrhundert. In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechts­ge­schich­te, Germanistische Abteilung 114, S. 182-232.

Mitarbeit
  • Juliane Jacobi u. Thomas J. Müller-Bahlke (Hrsg.), "Man hatte von ihm gute Hoffnung...". Das Waisenalbum der Franckeschen Stiftungen 1695-1749, Tübingen 1998.