Forschungsschwerpunkte:

Spätantike, u. a. die kaiserliche Repräsentation in der spätantiken Kunst und die Übernahme antiker Bildmotive in die frühchristliche Kunst Forschung zu öffentlicher und privater Bebauung im hellenistischen und kaiserzeitlichen Priene

Titel der abgeschlossenen Dissertation:

Kirchenstiftungen römischer Kaiserinnen vom 4. bis zum 6. Jahrhundert.

Lebenslauf Dr. Michaela Dirschlmayer

Publikationen Dr. Michaela Dirschlmayer