Studium und Lehre

520_bama-banner_igf 520_bama-banner_igf 520_bama-banner_igf 520_bama-banner_igf 520_bama-banner_igf

Studiengänge

Studiengänge

Das Frankfurter Modell

Das Geschichtsstudium, wie es Frankfurt anbietet, ist in Deutschland einzigartig. Es ist auf fünf Jahre angelegt: Den Bachelor erwirbt man nach vier Jahren; darauf folgt eine einjährige forschungsorientierte Masterphase, sofern die Studierenden sich dafür entscheiden. Mehr...

Informationen zu den Studiengängen

Anfänger

Anfänger

Informationen für Studienanfänger

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Orientierungs- und Beratungsangebote, Lehrveranstaltungen, Studien- und Prüfungsvorschriften sowie weiterführende Links zu Vorlesungsverzeichnissen und Prüfungsordnungen.

Aktuelle Informationen zum Studienbeginn

Einführungstage für Studienanfänger, Studienberatung, Anmeldung zu den Proseminaren, Informationen zu den Studiengängen, weitere Orientierungsveranstaltungen

Beratung

Beratung

Studienberatungsangebote

Die "Zentrale Studienberatung" der Universität ist im sog. Studien-Service-Center angesiedelt. Dort werden zwar neben allgemeinen auch studiengangs- und fachspezifische Informationen vermittelt, am sinnvollsten ist eine fachbezogene Studienberatung aber natürlich am jeweiligen Institut zu erhalten. Die meisten Studienordnungen sehen für das Fach Geschichte ohnehin eine verpflichtende Beratung vor dem oder im ersten Fachsemester vor.

International

International

Studieren im Ausland

Neben der Vermittlung von Auslandsaufenthalten über das International Office der Goethe-Universität können Sie auch vom Historischen Seminar aus Austausch-Universitäten in vielen Ländern über das ERASMUS/SOCRATES-Programm besuchen. Mehr...

Sprachanforderungen und Spracherwerb

Die Sprachanforderungen beim Geschichtsstudium in Frankfurt sind anspruchsvoll: Latinum, zwei moderne Fremdpsrachen, Französisch empfohlen - die wenigsten Studierenden bringen dies schon zu Studienbeginn mit. Daher gibt es einige Angebote, die den Spracherwerb erleichtern sollen. Mehr...

e-Learning

e-Learning

eLearning-Angebote des Historischen Seminars


Weitere Informationen | Angebote

150_buch-offen

Plagiate und Regeln für Hausarbeiten

Leider haben in den vergangenen Jahren auch am Historischen Seminar Plagiate in den Texten schriftlicher Hausarbeiten stark zugenommen. Das Direktorium des Historischen Seminars sah sich daher im Mai 2008 zu einer Stellungnahme gezwungen, die an die rechtlichen Konsequenzen in solchen Fällen erinnert.

Mit Beschluss des Direktoriums gilt seither auch die Vorgabe, im Interesse einer effizienteren Kontrolle alle schriftlichen Hausarbeiten stets auch in elektronischer Form einzureichen.

150_vortrag-mikro

Empfehlungen zu Hausarbeiten und Referaten

Die folgenden Informationsblätter gelten als Orientierungshilfen und Empfehlungen für Studierende und Lehrende. Beachten Sie, dass die verbindlich gültigen Regeln für die Leistungsanforderungen in einer Lehrveranstaltung grundsätzlich von der jeweiligen Dozentin oder dem jeweiligen Dozenten formuliert werden.

150_schreiben

Angebote für Studierende

Studierenden werden an der Goethe-Universität eine Reihe von (meist kostenlosen) Angeboten zur beruflichen Qualifikation, fachnahen oder fachübergreifenden Weiterbildung oder schlicht persönlichen Entwicklung gemacht.

Eine kommentierte Übersicht ist in Vorbereitung; bis dahin können Sie den Links auf der Angebotsseite des Starken Starts - Zentrum Geisteswissenschaften folgen.